AKTUELL

ALPTRAUM JUNIOR


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM BUCH


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM STORYBOARDS


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1989 – UNSERE HEIMAT …”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

SCHWARWEL, CHRISTIAN VON ASTER + HERR ALPTRAUM AUF DEM COMIC-SALON ERLANGEN 19. – 22.06.2014: AKTIONEN + SIGNIERSTUNDEN

Aktionen + Signierstunden mit Schwarwel
auf dem 16. Internationalen Comic-Salon Erlangen 19. – 22.06.2014

schwarwel alptraum junior comic-salon erlangen

Signierstunden:

Do 19.06., 17 – 18 Uhr ICOM, Halle A, Stand 23

Fr 20.06., 16 – 17 Uhr Glücklicher Montag/JNK Media, Halle B, Stand 37

So 22.06., 13 – 14 Uhr gemeinsame Signierstunde mit Christian von Aster – Glücklicher Montag/JNK Media, Halle B, Stand 37

Neuveröffentlichung: Christian von Aster + Schwarwel “Alptraum junior und die Wonnen der Umerziehung”, VÖ: Juni 2014, Glücklicher Montag – www.herr-alptraum.de

platsch-1000

„Platsch! Comic geht baden“
Schüler-Malaktion mit Schwarwel

Frankenhof, Innenhof
Fr 20.06.2014, 12 – 15 Uhr

Mit allen Workshop-Teilnehmern, Workshop-Leitern/Künstlern und Gästen des Comic-Salons
Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Platsch! Comic geht baden”: Ausstellung der Workshop-Ergebnisse und Comic-Zeichnungen von 137 Kindern und Jugendlichen

Die Kinder und Jugendlichen in Erlangen können was!

Wer sich davon überzeugen will, ist bei der Ausstellungseröffnung von „Comic geht baden“ genau richtig: Im Rahmen der Ausstellung der Workshop-Ergebnisse von Erlanger SchülerInnen zum 16. Comic-Salon Erlangen erschaffen die Nachwuchstalente live und in Farbe gemeinsam mit dem Leipziger Comickünstler Schwarwel ein neues, exklusives Werk im gigantischen Ausmaß von 3,50 Metern Breite und 2 Metern Höhe!
In entspannter Urlaubsatmosphäre mit Liegestühlen, Saft-Bar und Planschbecken startet die Aktion nach der festlichen Eröffnung der Ausstellung und wird in 3 Stunden vor den Augen der Besucher fertiggestellt. Danach ist die Wand bis Sa Abend im Frankenhof zu besichtigen.

Im Anschluss an die Malaktion begeben sich die Schüler und Jugendlichen gemeinsam mit den Comickünstlern, die mit ihnen im vergangenen Vierteljahr diese Workshops in Erlangener Schulen, Lernstuben und sozialen Einrichtungen durchgeführt haben, auf große Entdeckungsreise auf dem Comic-Salon. Sie besuchen die Ausstellungen, stöbern in den neuesten Comics und bekommen exklusive Signaturen und Sketche als extra Dankeschön.

wuensch-1000

 

„Wenn ich Bürgermeister von Erlangen wär …“
Karikaturen zeichnen mit Schwarwel und dem Wünschomobil

Fugängerzone (vom Schlossplatz bis zum Rathausplatz)
Sa 21.06.2014, 10 – 19 Uhr

Die Erlanger und ihre Comic-Gäste zeichnen ihre Wünsche und Forderungen an Politik und Wirtschaft.

Erstmals in der langen Geschichte des Internationalen Comic-Salons Erlangen sorgt in diesem Jahr eine besondere Mitmach-Aktion für Aufmerksamkeit:
Den ganzen Samstag lang bewegt sich Comickünstler und Karikaturist Schwarwel mit seinem Wünschomobil die Fußgängerzone vom Schlossplatz bis zum Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle entlang und sammelt dabei die Stimmen all derer, die dem neuen Oberbürgermeister von Erlangen, Dr. Florian Janik, ihre Wünsche und Forderungen nahe bringen wollen.

In Zeichnungen auf den Punkt bringen: als Karikaturen!

Schwarwel und sein Helferteam geben den Ungeübten dabei Hilfestellung und sorgen für den korrekten Rahmen, denn pünktlich 17 Uhr wird die Karawane auf dem Messe-Vorplatz die fertigen Werke in einer sofort zu besichtigenden Sonderausstellung dem Oberbürgermeister übergeben.

Also Stifte raus und losgezeichnet: Besser kann man Demokratie nicht leben!

10:00 – 11:15 Uhr: Schlossplatz
11:45 – 13:00 Uhr: Hugenottenplatz
13:30 – 14:45 Uhr: an der Martius-Säule
15:00 – 16:30 Uhr: Rathausplatz
17:00 Uhr: Rathausplatz: Übergabe der Arbeiten an Oberbürgermeister Dr. Florian Janik

fried-1000

 

„Alle reden vom Krieg – wir wollen Frieden!“
Mitmach-Malaktion mit Schwarwel und Glücklicher Montag

Erlangen, Messe-Vorplatz
So 22.06.2014, 10 – 16 Uhr

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden i-s-t der Weg.“ (Mahatma Gandhi)

Zum Familien-Sonntag erschaffen die großen und kleinen Gäste aus ganz Deutschland und der ganzen Welt zusammen ein Panorama, das unseren Willen zum friedlichen Miteinander sichtbar macht, ohne in albernen Utopien zu schwelgen: Konflikte kann man gemeinsam lösen, Streit kann man miteinander beilegen, Frieden kann man leben.

Konkrete Ideen für eine Umsetzung dieser Ziele werden sich auf den 14 laufenden Metern der 2 Meter hohen Malwände finden: Dialoge, gemeinsame Ziele.

Damit dabei keiner an einer Moralin-Vergiftung zu Grunde geht, gibt Comickünstler Schwarwel neben hilfreichen Tipps und Anleitungen vor allem auch gut portioniert Humor, Sarkasmus und Witz dazu, denn mal ehrlich: Es darf nicht nur gelacht werden, es MUSS gelacht werden!

1989kids-teaser1-kl

25 Jahre Mauerfall – Die DDR als aktuelle Comic-Inspiration

Gesprächsrunde mit Ulf S. Graupner, PM Hoffmann, Bernd Lindner, Mawil, Schwarwel, Sascha Wüstefeld; Moderation: Lars von Törne

In jüngster Zeit gibt es eine bemerkenswerte Häufung von Comics, die sich mit der deutsch-deutschen Teilung, der DDR-Geschichte und der Zeit um den Mauerfall im Herbst 1989 auseinandersetzen. Dazu zählen Mawils Graphic Novel „Kinderland“, die Serie „Das UPgrade“ von Ulf S. Graupner und Sascha Wüstefeld und die Graphic Novel „Herbst der Entscheidung“ von Bernd Lindner und PM Hoffmann. Im Gespräch mit den Autoren werden deren unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema diskutiert.

Sonntag, 22. Juni, 15:00 Uhr – Rathaus, Großer Ratssaal, 1. Stock

Be Sociable, Share!

Comments are closed.