AKTUELL

ALPTRAUM JUNIOR


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM FILM


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM BUCH


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

HERR ALPTRAUM STORYBOARDS


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TRICKFILM “1989 – UNSERE HEIMAT …”


Erhältlich unter
www.schwarwel-shop.de

TEAM

SCHWARWEL

Regie, Drehbuch, Storyboard, Animation, Art Direction & Produktion

Am 23. August 1968 in Leipzig geboren. Seinen im Personalausweis eingetragenen Künstlernamen Schwarwel gab er sich mit 12 Jahren, trocken wurde er mit 36 und vegan mit 39 Jahren.
Schwarwel ist Illustrator, Cartoonist, Karikaturist, Comiczeichner, Grafiker, Trickfilmer, Regisseur, Produzent, Animator, Art Director von Glücklicher Montag + der Besten Band der Welt die ärzte, Veranstalter für Special Events und er ist der Schöpfer des Comic-Kosmos rund um die Figur Schweinevogel sowie Autor der Graphic Novel-Serie „SEELENFRESSER“.
Als Art Director von Glücklicher Montag – dem Leipziger Studio für Animation, Grafik und Multimedia – hat Schwarwel in den letzten Jahren eine schier unübersehbare Menge an Projekten betreut. Unter anderem zeichnet er für die Regie bzw. Animationssequenzen von Musikvideoclips (u. a. die ärzte, Rosenstolz, Good Charlotte) sowie bei diversen Spielfilmen (bspw. „Max & Moritz Reloaded“) und TV-Episoden („GZSZ“, „SOKO Leipzig“ u. a.) verantwortlich, koproduzierte Christian von Asters Mockumentary „Kevin – Die Vampir-Doku“ (2008), führte Regie bei der Rockumentary „Wo wir sind, ist unten – Over the Edge“ (2009) und ist der Regisseur und kreative Macher des Trickfilms „Schweinevogel – Es lebe der Fortschritt!“ (2009).
Karikaturen von Schwarwel erscheinen deutschlandweit bei Financial Times Deutschland, taz, www.tagesspiegel.de sowie regional in der Sächsischen Zeitung, der Freien Presse Chemnitz, zitty Berlin  u. a. sowie jeden Tag auf www.l-iz.de.
Seine Illustrationen erscheinen u. a. bei KI.KA, in Capital oder Büchern wie „Judo im Schulsport“ (2010).

Zum Download:
SCHWARWEL BIOGRAFIE
SCHWARWEL FILMOGRAFIE

www.schwarwel.de

CHRISTIAN VON ASTER

Autor, Sprecher

Christian von Aster lebt heute als Geschichtenerzähler, Satiriker und Regisseur in Leipzig.
Er schreibt hintersinnige Geschichten mit humoristischer Langzeitwirkung.
Auf der Bühne schafft er es Kraft seines exzessiven Vokabulars und seiner unvergleichlichen Bühnenpräsenz, seine Zuhörer in den Bann seiner vielschichtigen Welten zwischen Märchen, Groteske und schwarzem Humor zu entführen. Als Genre-Grenzen-Saboteur, literarischer Hedonist und literarisches Gesamtkunstwerk hat sich der vielseitige Autor in der deutschen Satire- und Phantastikszene längst einen Namen gemacht, verschiedene Literatur- und Kurzfilmwettbewerbe gewonnen und er bestreitet regelmäßig Bühenshows und Lesungen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland (z. B. Schweden, Schweiz, Österreich).
Christian von Aster agiert darüber hinaus als Schauspieler (u. a. „Schloss Einstein“, „Antikörper“, „Berlin, Berlin“) und professioneller Sprecher für Hörspiel- und Filmproduktionen und liest seit Jahren auf der Leipziger Buchmesse, u. a. für Egmont/Ehapa,Klett-Cotta und Periplaneta.

Zum Download:
CHRISTIAN VON ASTER BIOGRAFIE

www.vonaster.de

MAIK HARTUNG

Sounddesign, Sound-FX


Komponist; Kompositionen u. a. für Bavaria, Ottonia, Phoenix, Kinowelt, arte, Die Helmholtz Association und EU.
Mastermind der Erfolgsband Love Is Colder Than Death.

THOMAS REICHL

Schnitt, Compositing

CHRISSE GROSS

ToonBoom, Koloration, Timing

1978 in der Pfalz geboren, seit 2006 addicted to Zeichentrickfilm.
Unter anderem mitgeschwitzt bei einigen Glücklicher Montag Produktionen, wie zum Beispiel: Rosenstolz – „Ich geh in Flammen auf“ , “Berlin Bulli”, “Quick Lunch”, “Edd und Lefou”, “Schweinevogel – Es lebe der Fortschritt!” …


Be Sociable, Share!